Sonntag, 23. März 2014

Ausprobiert: Künstliche Wimpern von Charisa.de

Schon seit längerer Zeit wollte ich ganz gerne künstliche Wimpern ausprobieren. Aber irgendwie habe ich in den Geschäften nie die richtigen gefunden oder habe einfach nicht ausgiebig genug danach geschaut und so war das Thema für einige Zeit vom Tisch, bis ich im Intenet auf Charisa gestoßen bin.

Die Seite hat mich gleich angesprochen und der Aufbau gefällt mir sehr gut.
Auf Charisa.de findet ihr eine große Auswahl an künstlichen Wimpern:
Ob Echthaar oder Synthetisch, kurz oder extrem lang, natürlicher Look oder verführerischer Augenaufschlag, ganze Wimpern oder Teilwimpern.
Es ist wirklich für jeden etwas dabei. Im Shop finden wir auch noch Wimpernkleber, sowie Zubehör, wie z.B. Wimpernzangen oder Augen Make-Up Entferner.
Auch mit Tipps&Tricks um das Thema Wimpern werden wir versorgt.

Aber nun zeige ich euch erstmal meine Ausbeute :-)
Ich habe zwei verschiedene Wimpernpaare und einmal den latexfreien Wimpernkleber.



Latexfreier Wimpernkleber 

Inhalt: 5 ml
Preis: 4,95€
Hersteller: Eye-On


Beschreibung: 

"Dieser Latexfreie Wimpernkleber erleichtert Ihnen das Auftragen der Wimpern. Durch die weiße Farbe kann man sofort sehen, wo Sie den Kleber schon aufgetragen haben. Dieser Kleber wird beim Trocknen durchsichtig, so dass von der weißen Farbe nichts mehr zu sehen ist. Bitte beachten Sie, dass dieser Wimpernkleber nicht für Einzelwimpern/ Dauerwimpern geeignet ist."


Meine Meinung:

Das ist das erste Mal, dass ich künstliche Wimpern benutzte, deswegen kann ich nicht sagen ob andere Wimpernkleber besser sind. Ich fand die Handhabung gut, durch den dünnen Pinsel konnte der Kleber sehr präzise auf den Wimpernkranz aufgetragen werden. Durch die bläuliche Färbung konnte man gut sehen wo schon Kleber aufgetragen wurde. Später ist er natürlich durchsichig geworden.
Einen Nachteil fand ich, dass die Verpackung nicht auf deutsch oder wenigstens englisch bedruckt war, sondern nur mit chinesischen (?) Zeichen, so dass man nicht sehr viel über ihn erfahren konnte.



Klassische Wimpern: Natural Nude


Preis: 4,45€
Länge: von ca. 0,8 bis 1,5cm
Material: synthetische Fasern


Beschreibung:

"Diese Wimpern sind ideal für alle, die nicht um jeden Preis auffallen wollen, und dennoch die Vorzüge der künstlichen Wimpern genießen möchten."


 

 

Meine Meinung: 

Mein erster Eindruck war: Wow, die sind ja wirklich lang.
Von der Verarbeitung her, sahen sie recht hochwertig aus. Auch beim Abziehen aus der Verpackung sind sie super in Form geblieben und wurden nicht beschädigt. Diese Wimpern haben ein durchsichtiges Wimpernband. Vor dem Ankleben sollte man deswegen einen Lidstrich ziehen, damit es nicht so auffällt, dass man künstliche Wimpern trägt. Was bei der Länge aber sowieso unwahrscheinlich ist ;-)




Natürlich voluminöse Wimpern: Naturally Glamour 


Preis: 4,45€
Länge: von ca. 0,5 bis 1cm
Material: synthetische Fasern

Beschreibung: 

"Verstärken Sie das Funkeln in Ihren Augen mit diesen natürlich-voluminösen Wimpern noch mehr! Die einzigartige Kombination von Form und Volumen macht diese Wimpern besonders glamourös und dennoch natürlich."

Meine Meinung:

Diese Wimpern haben mir optisch sofort zugesagt. Besonders gut finde ich, dass sie im Augeninneren kurz sind und zum Ende hin länger werden, das lässt es natürlicher Aussehen. Im Gegensatz zu den anderen haben sie einen schwarzen Wimpernkranz, trotzdem habe ich auch hier vorher einen Lidstrich aufgetragen.
Und wie das Ergebnis mit den Naturally Glamour Wimpern aussieht, möchte ich euch hier zeigen.


So sieht mein Auge komplett ungeschminkt aus.

Hier habe ich schon Mascara und einen leichten Lidstrich auf der Wasserlinie aufgetragen.
Für den Alltag finde ich reicht meine Wimpernlänge vollkommen aus.

Und hier trage ich die küstlichen Wimpern "Naturally Glamour". Ein ganz schöner Unterschied zu meinen natürlichen Wimpern. Nicht mal unbedingt in der Länge, beim Volumen machen die Wimpern schon was her. 

Mein Fazit:

Ich hatte anfangs schon ganz schön zu kämpfen. Erst wollten die Wimpern nicht richtig halten, dann hat der Kleber meine richtigen Wimpern verklebt und ich habe aufgegeben.
Nach 1-2 Tagen Ruhe, kurzer Rücksprache mit Cecilia von Charisa und ein paar Youtube Videos hat es dann schon besser geklappt.
Noch ein paar Mal Üben und ich bekomme es bestimmt besser hin. 
Von den Wimpern an sich bin ich ansonsten aber sehr begeistert, sie haben einige Mal Ankleben und wieder Abmachen wirklich gut überstanden, ohne dass ein Haar gezogen wurde oder sie unförmig geworden sind.
Der Kleber hat auch einen guten Job gemacht. Als ich es dann endlich geschafft hatte, hat er wirklich gut geklebt und die Wimpern ließen sich hinterher trotzdem gut ablösen.
Meiner Meinung nach sind sowohl Wimpern und Kleber top. Haber leider noch keine Vergleichsmöglichkeiten. Würde aber sowieso wieder auf die Wimpern von Charisa zurück greifen, wenn diese hier mal unbrauchbar werden.

Wie gefallen euch die Wimpern? Tragt ihr persönlich auch künstliche? Wenn ja zu welchen Anlässen? Nur am Wochenende oder vielleicht sogar täglich?

Ein großes Dankeschön noch an Cecilia von Charisa für den netten Kontakt und die Bereitstellung der Produkte.


PR Sample

Kommentare:

  1. Hallo meine Liebe,
    eine sehr schöne Review von dir :-) Ich kann mich mit dem Thema künstliche Wimpern leider gar nicht anfreunden...
    Deshalb habe ich da bisher auch keine Erfahrungen.
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So fürn den Alltag wäre das auch nichts für mich. Mal am WE ist das ok zum Weggehen :-)

      Löschen
  2. Ich liebe künstliche Wimpern :) Die hier würden mir auch seeehr gut gefallen! :)
    Liebe Grüße
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die ersten Male habe ich mich echt schwer getan dabei und habe fast schon die Geduld veloren. Aber so langsam klappt es ganz gut :)

      Löschen