Donnerstag, 14. August 2014

Gekocht: Vegetarische Champignon-Lauch Lasagne

Heute gibt es endlich mal wieder ein Rezept von mir. Ich esse sehr sehr gerne Lasagne, Mamas ist natürlich die allerbeste, aber ich hatte mal Lust auf etwas Neues, mal was ohne Fleisch.
Und da ich Porree und Champignons sehr gerne mag, mussten die auf jeden Fall dabei sein.

Und was ich schönes gezaubert habe, seht ihr hier.


        Zutaten:

  • 9-12 Lasagne Platten
  • 2 Stangen Porree (Lauch)
  • 400 g Champignons
  • 5 Eier
  • 350 ml Milch
  • 150 g Schlagsahne
  • 1 EL Speisestärke
  • 150g geriebener Käse
  • Salz, Pfeffer, Thymian
  • Etwas Fett

Die Zubereitung:


1. Ofen vorheizen: E-Herd: 175 °C Umluft: 150 °C Gas: Stufe

2. Die Pilze entstielen, waschen und in kleine Stücke schneiden. Faul wie ich bin, habe ich sie durch meinen Tupper Quick Chef gejagt.



3. Poree in Scheiben schneiden, waschen und kurz in kochendem Wasser blanchieren.



4. Pilze etwa 5 min. mit etwas Fett in einer Pfanne anbraten. Etwa 3 EL zum garnieren beiseite legen. Porree hinzufügen und 3 min. mitbraten. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.



5. Eier, Milch, Sahne und Stärke verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Thymian würzen.


 
6. Eine Auflaufform fetten. Etwas Eiersahne dünn auf dem Boden verteilen. Abwechselnd Lasagneplatten, Porreemischung und Eiersahne einschichten. Mit Lasagne und Eiersahne abschließen.



7. Den geriebenen Käse auf der Lasagne verteilen. Anschließend die angebratenen Pilze über den Käse streuen.


8. Etwa 45 min im heißen Ofen backen.


Und nun guten Appetit! :-)



Wie gefällt euch die vegetarische Variante. Oder muss Lasagne für euch immer mit Fleisch sein?

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. ooohhh! Das sieht unglaublich lecker aus und wird definitiv nachgekocht! Porree Saison fängt ja gerade richtig an, wenn ich mich gut erinnere?
    Wenn es so weit ist, sage ich dir natürlich Bescheid. :3
    Danke für die Inspiration!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön, dass ich dich zum nachmachen inspirieren konnte. Bin gespannt auf dein fertiges Werk :)

      Löschen
  2. Das Rezept muss ich mir unbedingt notieren. Mein Freund ist Vegetarier und ich suche immer nach neuen Ideen. Also danke für das super Rezept :) Ich werde es auf jeden Fall ausprobieren.

    Alles Liebe, Julia.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist es auf jeden Fall was für ihn :)

      Löschen
  3. Hmmmm, das hört sich super lecker an :-) Die muss ich unbedingt mal ausprobieren. DANKE

    AntwortenLöschen
  4. klingt super lecker aus und würde mir bestimmt auch seeeehr gut schmecken :)))

    http://christina-ha.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  5. Da ich Veggie bin, muss ich das unbedingt nachkochen :)

    AntwortenLöschen
  6. Schön, dass das Rezept so gut bei euch ankommt :)

    AntwortenLöschen
  7. Sieht wunderbar aus!
    Total klasse, schöne Idee und tolle Anleitung.

    Liebste Grüße,
    Sina von
    http://notthathealthy.blogspot.com/

    AntwortenLöschen
  8. Wow sieht das lecker aus. Ich kann ja gut und gerne mal auf Fleisch verzichten das wäre für mich eine super Alternative :) Ich kann zwar nicht kochen aber das sollte auch ich hinbekommen :D

    Liebste Grüße Laura
    http://streuselsturm.blogspot.de/

    AntwortenLöschen