Mittwoch, 21. Januar 2015

Babycountdown, noch 90 Tage: Die Erstausstattung

Was ein Baby nicht so alles braucht und was das kostet...
Da verliert man schnell mal den Überblick, und wenn man noch nie schwanger war, weiß man auch gar nicht, was man wirklich alles braucht, so war es zumindestens bei mir. 



Aber viele Baby-Internetseiten, Broschüren vom Arzt und Zeitschriften, bieten nützliche Checklisten an, was die Erstausstattung betrifft.
So habe ich mir aus mehreren Liste und aus Mamas Erfahrung als tolle zweifache Mutter, eine eigene Checkliste* zusammen gebastelt.


 Meine Baby-Erstlings-Ausstattung

 

Babys erste Garderobe

  • 8 Baumwollbodies
  • 6 T-Shirts oder Nickypullis
  • 6 Strampler
  • 3 Babymützen
  • 2 Kapuzenjacken
  • 3 Paar dicke Wollsöckchen
  • 6 Paar normale Söckchen
  • 4 Schlafanzüge

 

 

 

 


 

 

 

Schlaf Kindlein, schlaf

  • 6 Beruhigungssauger
  • Bett
  • Matratze
  • 2 wasserdichte Matratzenschoner
  • Flachkissen und Bettdecke aus leichten Daunen
  • Bettdeckenhalter
  • Schlafsack
  • 2 Bettwäschegarnituren mit Spannbettlaken
  • Spieluhr
  • Nestchen
  • Himmel und Himmelstange
  • Mobile mit Spieluhr
  • Wärmflasche oder Kirschkernkissen
  • Krabbeldecke
  • Wippe
  • Babyfon 




   Babys erstes Mahl

  • Stillkissen
  • elektrische Milchpumpe
  • 2 Glaschflaschen mit Sauger für Tee, 150ml
  • 4 Glasflaschen mit Sauger für Milch, 250ml
  • Flaschen- und Saugerbürste
  • Flaschentrichter
  • Flaschenständer
  • Thermobox
  • Fencheltee
  • Vaporisator
  • Lätzchen
  • 6 Mullwindeln 

 

Babys Körperpflege

  • Wickelkommode mit Wickelauflage
  • 4 Moltontücher
  • Badewanne mit Wannenständer
  • Badethermometer
  • Waschschüssel
  • 6 Waschhandschuhe
  • 3 Kapuzenhandtücher
  • Fieberthermometer
  • Baby Bürste aus Naturborsten
  • Abgerundete Nagelschere
  • Windeleimer
  • Windeln Gr. 1, 3-6kg
  • Babyduschbad, Körperlotion, Öl, Wundschutzcreme und Gesichtscreme
  • Feuchttücher
  • Trockentücher für Öl




Unterwegs mit Baby

  • Kinderwagen
  • Daunenkissen für Kinderwagen
  • Maxi Cosi mit Station
  • Kleine Microfaserdecke
  • Wickeltasche
















Spielzeug

  • Trapez für die Krabbeldecke
  • Greiflinge aus Holz und Stoff
  • Schmusetuch
  • Kuscheltier
  • Stoffbuch

















Das ist so in etwa die Liste, an die ich mich halten wollte. Natürlich konnte ich bei den süßen Klamotten nie nein sagen, und bin weit über meine Mengenangaben raus gekommen.
Auch an schön bunten Glasflaschen und  bedruckten Mullwindeln konnte ich nicht vorbei gehen.

So übern Daumen gerechnet hat die Austattung, mit Kinderwagen, Kinderzimmer, Kleidung (auch schon etwas größere Größen) und Spielzeug (nicht zu wenig) etwa 3000€ gekostet.
Und der kleine Wurm ist noch nicht mal da ;-)

Hätte ich meine Mama nicht, wäre es wahrscheinlich noch mal eine Ecke mehr. Sie geht in ihrer Rolle als Bald-Oma total auf und kommt bei jedem Besuch mit etwas Nützlichem um die Ecke. Ich bin da mehr so die, die eher den 20. süßen Strampler kauft anstatt an wichtige Sachen zu denken :-/
Gut, dass ich sie habe!

 Danke Mama <3

Habt ihr euch auch eine Liste angelegt? Habt ihr auch schon viel zu viel gehabt, bevor das Würmchen überhaupt da war? ;-)

Liebe Grüße





*Die Liste ist keine vollständige Erstausstattung, sondern nur ein Anhaltspunkt für mich. Da hat wohl jeder seine eigenen Vorstellungen. Andere brauchen mehr, andere weniger. Also nur eine kleine Orientierungshilfe.

Kommentare:

  1. hach mensch wie die zeit vergeht :)
    da ich ja auch zum zweiten mal tante werde, weiss ich genau was so alles auf die eltern zukommt, da muss man eine menge bedenken :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Hach, schöner Post und ich bin gerade so sehr am überlegen, ob es jetzt der richtige Zeitpunkt für ein Baby wäre! Ist man sich da jemals einfach sicher? War das bei dir so? Ich bin auch schonmal so durchgegangen, was man dann alles so braucht, aber ich denke, vieles von dem Kram braucht man auch wirklich nicht, ich muss sowieso aufpassen, dass ich dem Kleinen nicht all die Süßen Klamöttchen hole❤

    Liebst, Solenja von
    http://knallvergnuegt.bplaced.net/

    AntwortenLöschen
  3. Herzlichen Glückwünsch erstmal ♥ Eine sehr schöne Liste hast du da zusammengestellt, ich finde es toll, alles zu planen und sich so einfach noch viel mehr auf das Babyglück zu freuen!

    Liebe Grüße

    http://blushandpowder.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Swanny,

    wie schön, ich kann das total nachvollziehen. Das man überall schaut und die Sachen einfach so süß aussehen. Ja, ich hatte damals auch eine Checkliste und genau wie du Mamas Ratschläge. Herrlich, Du hast total hübsche Dinge ausgesucht, einfach klasse. :) Nun bin ich schon ein bisschen aufgeregt.

    Lass es Dir gut gehen,
    ganz liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen