Donnerstag, 5. Februar 2015

Ausgepackt: Brandnooz Box Januar '15

Ziemlich spät diesen Monat, aber grade noch im Januar, trafen meine beiden Futterboxen ein.
Anfangen möchte ich mit der Brandnooz Box, die diesen Monat unter dem Motto, "alles bleibt anders" stand. Und was es damit auf sich hat, erfahrt ihr wenn ihr weiter lest.




Im alten Jahr haben sich ja schon Boxenformat und -preis geändert. Nun geht es dem Papierbeileger, auf dem wir schnell den Inhalt der Box sehen konnten, an den Kragen.
Zum Ärger bestimmt einiger, mich eingeschlossen, gibt es diesen nur noch online zu sehen.
Ich fand es schön auf den ersten Blick zu wissen, welche Produkte enthalten sind, welches ein Goodnooz Produkt ist und welches Alkohol-Ersatz. Nun fand ich das ganze schon etwas verwirrend. Man kann die Produkte mit allen Infos in seinem Brandnooz Profil sehen, allerdings nur die regulären Produkte. Um Goodnooz-Produkt und Alkohol-Ersatz rauszufinden, muss man den Beileger erst downloaden. Also ich hoffe, da wird in Zukunft noch dran gearbeitet.
Aber genug gemeckert. Kommen wir zum Inhalt, der diesen Monat ganz okay war.




Fangen wir bei den fertigen Getränken an.
Von Alpro hatte ich schon mal eine Mandelmilch. Hier haben wir nun einen Kokosnuss Drink. Mit dem Geschmack von Kokos und Reis. Der Drink ist rein pfanzlich, ohne tierische Milch. Schmeckt recht leicht nach Kokos, ist okay.
1 Liter für 2,69€, Launch April '14.

Dreh&Trink Getränke kenne ich schon in vielen anderen Geschmacksrichtungen. Mein Bruder trinkt dieses Zuckerwasser gerne, deswegen bekommt er auch diese Flasche mit Zitronen-Limetten Geschmack.
200ml für 0,59€, Launch Feb. '14.






 

Die nächsten Getränke haben mich positiv überrascht. Von Krüger haben wir hier drei verschiedene Sorten Tea Latte-Pulver. Pfefferminz, Rooibos und Schwarzer Tee. Tee und Milch? Anfangs konnte ich mir das gar nicht vorstellen und auch die drei Geschmacksrichtungen haben mich nicht umgehauen. Aber neugierig war ich doch. Pfefferminz und Rooibos haben Mama und ich gleich mal getestet und waren beide überrascht wie lecker das doch schmeckt.
8 Portionen für 2,59€, Launch Sept. '14





Zum Knabbern gab es in der Januar Ausgabe auch reichlich. 
Die neuen Double Erdnuss Flippies von funny-frisch sollen uns gleich doppelten Erdnuss Spaß bereiten. Zum einen sind die Erdnüsse doppelt zermahlen um die Konsistenz noch fluffiger zu machen und zum anderen haben sie eine neue Form, so wie zwei echte Erdnüsse. Ob der Geschmack nun intensiver, als bei normalen Flipps ist, kann ich so nicht sagen, da ich keine zum Vergleichen hier hatte. Aber sie schmecken sehr gut, so wie Flipps halt schmecken ;-) Ich würde sie beinahe als etwas salziger bezeichnen.
200g für 1,99€, Launch Sept. '14







 

Die Milka Choco Bonbons sind wohl mein Alkohol-Ersatz-Produkt. 
Ich glaube ich hatte sie schon mal in einer Box gehabt. Ich finde sie lecker, aber leider ein bisschen hart.
Leider habe ich nicht mehr Infos darüber, da sind nicht in der Online-Liste aufgezählt wurden.


 



Ein neues Haribo Produkt. Suuuper! :-)
Die lustigen Waldgeister kommen in der Sorten Himbeere und Waldmeister daher. Mama und ich sind begeistert :-)
200g für 0,99€, Launch Jan. '15









Auch zum Naschen, aber ohne Reue! Weight Watchers hat eine neue Schoko-Nuss-Creme auf den Markt gebracht. Enthält weniger Fett und Zucker als herkömmliche Schoko-Cremes und ist ohne tropische Öle wie Palmöl, was ich persönlich super finde. Allerdings ist das Produkt sonst recht uninteressant für mich, da ich Nuss-Nougat Cremes noch nie wirklich mochte.
300g für 2,19€, Launch Aug. '14







Zu guter Letzt noch ein Maggi Produkt. Es haut mich nicht von den Socken aber Sauce kann man immer gebrauchen. 
Anstatt der kleinen Päckchen mit Saucen-Pulver haben wir hier kleine Töpfchen mit einer eingekochten Masse. Einfach nur mit Wasser anrühren und schon haben wir eine Braten-Sauce wie selbstgemacht.
2x 25g für 1,29€, Launch Juli '14






Der Gesamtwert der Box beträgt 17,51€ plus die Milka Bonbons.


Mein Fazit:

Mit dem Inhalt der Box bin ich recht zufrieden. Mir hätte auch nur eine Sorte von Krügers Tea Latte gereicht und dafür lieber ein anderes Produkt. Aber nun ist es halt so. Der Knabberkram hat mir gut gefallen und auch der Kokosdrink war mal eine neue Erfahrung. Gekauft hätte ich mir den nämlich nicht zu dem Preis, ohne zu wissen wie er schmeckt.
Allerdings muss an dem neuen Beileger Konzept noch gearbeitet werden. Papierlos zu arbeiten ist natürlich super, aber dann muss sie Umsetzung noch etwas verbessert werden.


Wie gefällt euch der Inhalt? Wie findet ihr die Idee mit dem neuen Online-Beileger?

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Wieso hast du denn schon wieder zwei Produkte mehr als ich :( Die Milka Bonbons hatte ich nicht und den Weight Watchers Aufstrich auch nicht. Schweinerei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hast du für die Mlka Bonbons vielleicht die Berenzen Minis?
      In letzter Zeit stimmt so einiges nicht mit der Boxen Aufteilung :-(

      Löschen