Dienstag, 24. Februar 2015

Getestet: Onlineshop bellybutton und vegane Mama Pflegelinie

Bellybutton, oder wie es auf deutsch etwas langweiliger heißt, Bauchnabel, das sind die fünf Mütter Astrid Schulte, Ursula Karven, Dana Schweiger, Katja Emcke und Annette Bode.
Zusammen haben sie vor fünf Jahren ihre eigene Mode- und Accessoires Kollektion für Mama und Baby gegründet.
Heute ist bellybutton für Schwangere gar nicht mehr wegzudenken, stylische aber trotzdem bequeme Umstandsmode und tolle vegane Pflegeprodukte machen die oft anstregende Schwangerschaft gleich etwas angenehmer.

Heute möchte ich euch den Onlineshop und die Mama Pflegelinie vorstellen.


Quelle: bellybutton.de

Infos zum Onlineshop:

 


Homepage: http://www.bellybutton.de/



 

Sortimentsbereiche:


  • Umstandsmode
  • Stillmode
  • Kindermode
  • Geschenke
  • Ausstattung


Zahlungsmethoden:


  • Rechnung
  • Paypal
  • Kreditkarte
  • Nachnahme zzgl. 2€


Versandkosten:


  • 4,95€ innerhalb Deutschland mit DHL
  • 10 - 15€ ins europäische Ausland
  • 25€ Übersee


Versandzeit:


  • Innerhalb Deutschlands 3-5 Tage
  • Personalisierte Produkte 5-7 Tage
  • Lieferungen nach Übersee 10-12 Tage

Meine Meinung zum Onlineshop:

Die Modeauswahl im Shop ist wirklich groß. Hätte ich nicht schon genug Umstandskleidung, wäre ich hier sicher fündig geworden. Es gibt Stücke für den normalen Alltag aber auch schickere Sachen, die man Abends zum Ausgehen tragen kann. 
Besonders gut gefallen mir auch die personalisierbaren Babygeschenke. Wenn es bei mir endlich so weit ist, will ich den Namen meines Babys überall drauf haben :-)
Handtuch, Lätzchen, Schnullerkette, heute ist ja eigentlich nichts unmöglich.
Die Auswahl an Pflegeprodukten ist etwas kleiner.  Hier wurde nämlich auf Qualität anstatt Quantität gesetzt. Die Produkte bestehen nur aus guten Inhaltsstoffen, was grade bei Babys zarter Haut wichtig ist. 

Aber da mein Baby ja noch etwas auf sich warten lässt, stelle ich euch heute die Mama Pflegeprodukte vor.

Im Juli 2014 hat bellybutton die Pflegelinie komplett neu entwickelt. 
Das Ergebnis ist eine neue, naturnahe Pflegelinie für Mamas und Babys.


"Es ist absolut natürlich, dass du nur das Beste für dein Baby und dich möchtest. Deshalb enthalten die neuen bellybutton Pflegeprodukte natürliche Wirkstoffe und verzichten bewusst auf umstrittene Inhaltsstoffe wie: Mineralöle, Silikone, Farbstoffe, Parabene, PEGs, tierische Rohstoffe und allergieverdächtige Duftstoffe (gemäß Kosmetikverordnung)."


Mama Körperöl Streifenlos


Inhalt: 200ml
Preis: 5,99€
Vegan

Produktbeschreibung:

"Unser Klassiker für MAMAs - das Streifenlos Körperöl von bellybutton ist komplett überarbeitet worden. Die aktualisierte und verbesserte Rezeptur wurden gemeinsam mit Hebammen und Müttern entwickelt und ganz speziell auf die Bedürfnisse der beanspruchten Haut von Schwangeren und Müttern abgestimmt. Das zarte Öl pflegt die Haut, spendet 24 Stunden Feuchtigkeit und verbessert die Elastizität. Nimm dir ein wenig Zeit für dich."

Anwendung:

"Gib eine kleine Menge Streifenlos Körperöl in die warme Hand und massiere das Öl in kreisenden Bewegungen in besonders beanspruchten Bereichen ein, am besten 1-2 mal täglich. Du spürst es sofort: deine Haut fühlt sich gepflegt und geschmeidig an und du unterstützt die Elastizität der Haut, so dass du Dehnungsstreifen - genannt auch Schwangerschaftsstreifen - effektiv vorgebeugen kannst. Die zarte Textur zieht leicht ein und fettet nicht. Und wenn du das Öl schon in der Hand mit etwas Wasser aufemulgierst, zieht es noch besser ein. Natürlich ist die Hautverträglichkeit dermatologisch und klinisch bestätigt."

 

 

 

 

 

Meine Meinung:

Ich hatte schon ein, zwei andere Öle ausprobiert. An diesem gefällt mir die Textur sehr gut. Es ist etwas dünnflüssiger als andere und lässt sich somit besser verteilen. Besonders der nur zarte Duft gefällt mir gut, da ich auf starke Düfte zur Zeit mit starken Kopfschmerzen reagiere. Der Duft ist leicht süßlich, ich denke das ist Traubenkernöl. 
Dehnungsstreifen verhindern konnte es bei mir nicht, da ich vorher schon welche hatte :-/
Aber so habe ich vielleicht neuen vorgebeugt und meine Haut wurde schön mit Feuchttigkeit versorgt. Öle sind doch noch immer etwas reichhaltiger als Cremes.
Ich habe das Öl immer abends nach dem Duschen auf Bauch, Busen, Hüften und Oberschenkel aufgetragen. Etwas einziehen lassen und dann ins Kuschelshirt. Am nächsten morgen hat sich die Haut immer noch schön zart angefühlt.





Mama Duschlotion 2in1 Wohlfühlzeit


Inhalt: 200ml
Preis: 3,99€
Vegan

Produktbeschreibung:

"Die reichhaltige Dusch-Lotion reinigt sanft und der integrierte Body-Lotion Effekt spendet Feuchtigkeit und pflegt die Haut bereits beim Duschen. Deine Haut wird vorm Austrocknen geschützt und fühlt sich gleich nach dem Duschen zart und geschmeidig an. Die dezente Duftkomposition wirkt beruhigend und harmonisierend. Die Rezeptur wurde in enger Zusammenarbeit mit Hebammen entwickelt und ist ganz speziell auf die Bedürfnisse der Haut von werdenden Müttern abgestimmt. Die Basis bilden pflanzliche Öle, die gute Hautverträglichkeit wurde dermatologisch und klinisch bestätigt. Pflege die höchsten Ansprüchen genügt und schon beim Duschen beginnt."

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Meine Meinung: 

Auch hier wieder positiv zu erwähnen, der zarte, unaufdringliche Duft. Anders als andere Duschprodukte mit Bodylotion Effekt, sind hier keine Paraffine drin, die eine wachsartige Schicht über die Haut ziehen und die Dusche gefährlich rutschig machen. 
Auch ohne Paraffine konnte ich hier durch die pflanzlichen Öle eine pflegende Wirkung beim Duschen feststellen. Nach dem Duschen habe ich meinen Körper nur noch vorsichtig trocken getupft, eine Bodylotion war nicht mehr nötig. Nur o.g. Stellen habe ich mit dem Öl einmassiert.














Ein ganz tolles Produkt habe ich erst später entdeckt, welches ihr euch unbedingt anschauen müsst. Die bellybutton AMREF Charity Armbänder.
10% des Erlöses gehen direkt an Amref Healt Africa. Dort verlaufen leider immer noch zu viele Geburten tödlich.
Ich finde es super, wenn man mit Geschenken auch noch etwas gutes tun kann. 










"Fest miteinander verbunden symbolisieren ein kleiner und großer Ring, ein kleiner und großer Stern und ein kleines und großes Herz aus vergoldetem Messing die innige Verbindung zwischen Mutter und Kind."

Zu kaufen und weitere Infos gibt es HIER.

 

 

 

 

 

 

 

Mein Fazit:

Die Lieferung ging sehr schnell. Die Produkte kamen sicher verpackt hier an.
Beide Pflegeprodukte konnten mich überzeugen. Keine unerwünschten Inhaltstoffe, dafür viele pflanzliche Bestandteile. Auch wird hier auf Tierversuche verzichtet, wo ich großen Wert drauf lege.
Die bellybutton Pflegeprodukte gehören übrigens zu Lornamead, zu denen auch eine meiner liebsten Pflegemarken "CD" gehört.
Von den Babygeschenken werde ich mir sicher noch das ein oder andere zulegen, oder es auf meine Wunschliste setzten ;-)

Bellybutton Produkte gibt es übrigens auch bei meinem Lieblingsversandhaus Babywalz zu kaufen. Dort sind aktuell auch viele Produkte im Sale zu ergattern.


Kennt ihr die Marke bellybutton schon? Habt ihr ein besonderes Lieblingsprodukt?

Im Mai folgt hier ein weiterer Bericht zu den bellybutton Baby Pflegeprodukten.

Liebe Grüße


PR Sample

Kommentare:

  1. Das Körperöl ist bestimmt auch etwas für Nicht-Mamis :)

    Und SALE klingt doch immer gut!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich werde es auf jeden Fall über die Schwangerschaft hinaus benutzen :-)

      Löschen
  2. Ich habe bellybutton bis Junior 3 war genutzt,jetzt bevorzuge ich andere Marken,aber ich erinnere mich gerne daran
    lg

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Swanny,

    haha, Bellybutton hört sich irgendwie süßer an, das ist mit englisch-deutschen Worten oft so.
    Wie schön, kannte ich gar nicht das Label. Mit Gerüchen in der Schwangerschaft ist man ja ein bissl pingelig, daher toll, dass sie dezent sind.
    Ach ein kleiner und ein großer Stern, was 'ne zauberhafte Idee.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
  4. Huhuuu,

    hiervon habe ich schon viel gehört, aber selbst noch keine Produkte benutzt. Klingt aber gut, finde ich.

    Jetzt ist es wirklich nicht mehr lange, ruhe dich noch ordentlich aus und genieße die Schonzeit, bevor sich dein Leben komplett auf den Kopf stellt. Das ist keineswegs negativ gemeint. :)

    Einen schönen Sonntag und herzliche Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen