Mittwoch, 15. April 2015

Ausgepackt: Brandnooz Box März '15

Fast hätte ich diesen Bericht vergessen, liegt wohl auch daran, dass ich keine große Lust hatte ihn zu schreiben. Die Brandnooz Box ist leider nicht mehr das was sie mal war. Versprochen werden uns brandneue Produkte, stattdessen bekomme ich seit Monaten schon Produkte, die ich lange kenne und oft auch nicht gebrauchen kann. So ist das nun mal bei Überraschungsboxen :-( 

Aber trotzdem stelle ich euch die März Box noch vor.




Schon als ich die altbekannten Tortilla Chips sah, hatte ich keine Lust die Box weiter auszupacken...


Energy Drinks von 28 Black gab es auch schon oft in der Box. Hier die Sorten Sour Apple und Sour Cherry. Da ich in meinem aktuellen Zustand keine Energy Drinks trinken sollte, hebe ich sie für später auf.
Jeweils 250ml für je 1,99€ zzgl. Pfand.

Alkoholfreies Bier stapelt sich hier auch schon. Trinkt einfach keiner. So wird es auch dem Bitbuger Grapefruit 0,0% Bier gehen.
0,33l für 0,68€ zzgl. Pfand










Das Capri-Sonne Freezies Eis habe ich schon letzten Sommer gegessen. Die Sorte Cola Mix habe ich gleich eingefroren und bei dem schönen Wetter wird es bald bestimmt schon rausgeholt.
5x50ml für 1,99€








Nun ja... Die Tortillas in der Sorte Wild Paprika von Chio habe ich gleich an meinen Bruder weiter gegeben.
125g für 1,79€

Ebenso den dazugehörigen Dip in der Sorte Honey Jalapeño. Er hat sich gefreut.
200ml für 1,99€







Die neuen Leibniz Kekse "Cream Team" gefallen mir gut. Gefüllte Mini Kekse mit Milch- und Schokocreme. Kann man mal essen.
150g für 1,79€

Auch die Himbeer-Creme-Bonbons von Sulá sind okay.
140g für 1,69€







Ich kann schon keinen Milchreis mehr sehen. Ob zum selber Anrühren, oder wie hier, fertig im Tetrapack, von Ravensberger. Mal schauen ob ich den Mama andrehen kann ;-)
1kg für 1,59€

Die mit Ingwer gewürzten Cornichons von Hengstenberg hatte ich an Oma weitergegeben, da ich Ingwer nicht mag. Habe dann aber doch mal eine probiert, sie wurde mir sozusagen aufgedrängt ;-) und muss sagen, dass der Ingwer so gut wie gar nicht durchkam und sie wie andere eingelegte Gurken geschmeckt haben.
370ml für 1,99€



Das macht einen Gesamtwert von 17,49€.


Mein Fazit:

Wie schon erwähnt, haut die Box mich nicht mehr vom Hocker. Deswegen habe ich mich nun entschieden, die Box zu kündigen und das Geld lieber in Lebensmittel zu investiere, die ich wirklich mag. Der Überraschungseffekt ist beim normalen Einkaufen natürlich nicht da, aber so kann ich auch keine böse Überraschung haben ;-)
Und die Produkte ständig zu verschenken oder wegzuschmeißen, ist ja auch nicht Sinn der Box.
Ich hatte eine schöne Anfangszeit mit der Box, aber leider konnte Brandnooz diesen Standart nicht halten...

Wie gefällt euch die Box? Seid ihr zufriedener als ich?

Liebe Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen