Sonntag, 14. Juni 2015

Bastelstunde: Namens-Türschild mit Motiv aus Moosgummi

Heute führe ich eine neue Kategorie ein. Nämlich die "Bastelstune". In der Schwangerschaft hatte ich viel Zeit und eine kreative Phase und habe einige Sachen für mein Baby gebastelt, die ich euch nun nach und nach vorstellen möchte. Ich hoffe die Phase bleibt noch etwas, hat nämlich Spaß gemacht.

Als erstes gibt es heute ein tolles Namenschild für die Kinderzimmertür, aus Moosgummi.
Die Auswahl in Online-Shops ist riesig, aber irgendwie war nichts bei, was mir zu 100% zugesagt hat, also...selbst ist die Frau! :-)



Material:


  • Schere oder Cuttermesser und Stift
  • (Motiv-) Locher
  • Moosgummi in den gewünschten Farben (Es geht auch Bastelkarton)
  • Vorlagen für Buchstaben und Motiv, ggf. vorher aus dem Internet ausdrucken


Schritt für Schritt Anleitung:



1. Material zurechtlegen. Vorlagen ggf. ausdrucken oder selber zeichnen.



2. Vorlagen ausschneiden.



3. Umrisse der Motive auf das Mossgummi zeichnen.



4. Buchstaben und Motiv ausschneiden.

 

5. Sterne und Punkte mit dem (Motiv-) Locher ausstanzen.



6. Und auf die Buchstaben kleben.



 7. Die einzelnen Motivteile, in diesem Fall ein Elefant, zusammen setzen, ankleben und ggf. Konturen mit einem dünnen Fineliner zeichnen.



8. Fertig. Nun kann es angeklebt werden. Ich habe dafür dicke Pappe hinter die Teile geklebt, und diese dann mit Tesa Powerstrips an die Tür geklebt.



Vorlagen:


  • Die Buchstaben habe ich in Word erstellt. Schriftart: Berlin Sans FB Demi, Schriftgröße  880.
  • Das Motiv abspeichern und auf DIN A4 ausdrucken. Da es von Hand gezeichnet ist, sind die Konturen nicht ganz perfekt ;-)


Ich hoffe euch hat meine kleine Bastelanleitung gefallen. Was habt ihr schon für eure Kinder gebastelt? Nehme gerne Vorschläge und Ideen entgegen.


Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Hey liebe Swanny,

    das ist total hübsch geworden, oh ich liebte früher Moosgummi. Du wirst sehen dass es ganz schnell geht und Finni irgendwann mit Dir zusammen bastelt. Herrlich.

    Liebe Grüße von Marion

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön Marion :)
      Auf diese Zeit freue ich mich schon sehr :)

      Löschen
  2. Das ist ja süß und Finn ist ein sehr schöner Name.
    Liebst Michelle von beautifulfairy

    AntwortenLöschen