Sonntag, 30. April 2017

Backbuch: Süßes mit Kuss (frechverlag) + Rezept "Blaue Schokokusstorte"

Hallo ihr Lieben,

Finn's Geburtstagsmarathon ist vorbei und es ist wieder etwas Normalität hier eingekehrt. Es hängt zwar noch der ein oder andere Luftballon rum, aber damit kann ich leben.

Ich habe euch in den letzten Beiträgen viel über die Vorbereitungen zu Finn's Geburtstag erzählt, aber nun möchte ich euch noch die Torte zeigen und ein tolles Buch vorstellen, welches ich durch die Torte inspiriert, gefunden habe.





Ich habe eine improvisierte Schokokusstorte für Finn gemacht. Ein richtiges Rezept hatte ich nicht, also habe ich etwas rumprobiert und es ist tatsächlich gelungen.
Später habe ich dann nach Rezepten gesucht, was man mit Schokoküssen denn noch so machen kann und bin auf ein Buch, mit vielen tollen Ideen gestoßen.



Süßes mit Kuss



frechverlag
Sublabel: TOPP
Autorin: Jasmin Schlaich
96 Seiten, Hardcover
19,5 x 25 cm
12,99 € (D) 13,40 € (A)
ISBN: 978-3-7724-8018-8
Erschienen am: 25.01.2017








Ich stehe total auf Schokoküsse und nun habe ich ein ganzes Buch voll, mit tollen Ideen, sie auch mal anders zu essen, als nur so von der Hand zu futtern ;-)
Schon beim ersten Durchblättern wurde ich von den hübschen Bildern sofort in den Bann gezogen. Man bekommt sofort Lust, am liebsten alles nach zu backen.

Das dicke Brötchen, oder Matschbrötchen, wie es in meiner Kindheit hieß, kennen wir doch sicherlich alle. Ein Brötchen aufschneiden, Schokokuss dazwischen und matschen. Hm, das war lecker. Apropos Kindheit, damals durfte man zum Schokokuss auch noch Negerkuss sagen, ohne dass einem rassistische Hintergründe unterstellt worden...



Ein paar Infos am Rande: Super Dickmann's ist der Markenname der Schokoküsse aus dem Hause Storck.
Und Schokoküsse dürfen sich, nach deutschem Lebensmittelrecht, übrigens nur die Produkte nennen, die auch wirklich mit Schokolade, und nicht mit Fettglasur überzogen sind.

Da ich noch so viele Schokoküsse vom Geburtstag übrig hatte, konnte ich ein paar Rezepte gleich ausprobieren.

Der "Super-Dickmann's-Quark" war mein erster Versuch. Banane und Schokolade in Kombination, geht bei mir einfach immer. Es ging richtig schnell und war echt lecker. 





Aber warum die Schokoküsse immer zermatschen, wenn sie auch im Ganzen so schön aussehen?
Mit ein paar Handgriffen, kann man sie noch etwas verschönern. Sahne mit Smarties, Beeren und Streuseln, oder einfach kleine Marzipan- oder Zuckerfiguren oben drauf und schon gibt es ein paar Farbtupfer auf der Kaffeetafel.



Was mir an dem Buch total gut gefällt ist, dass es nicht nur Rezepte enthält, sondern auch noch Deko- und Bastelideen. 
Alle Dekoprodukte, die auf den Rezeptseiten sind, gibt es hinten im Buch mit Anleitung zum Nachbasteln. Das kenne ich so aus anderen Backbüchern nicht und finde ich richtig klasse. So ist die Partyplanung mit dem Buch komplett abgedeckt.



Ihr seid auch so große Dickmann's Fans wie ich und würdet gerne wissen welche Rezepte sich noch in dem Buch befinden? Dann gibt es neben der Möglichkeit es HIER zu kaufen auch noch ein tolles Gewinnspiel bei Dickmann's

Und nun möchte ich euch noch Finn's kleine Geburtstagstorte inklusive Rezept präsentieren.




Zutaten und Zubereitung:
  • 6 Schokoküsse ohne Waffel mit 125 g Quark, 75 g saurer Sahne und 2 Tüten Vanillinzucker vermengen.
  • 250 ml Sahne mit einem Päckchen Sahnesteif, steif schlagen.
  • Sahne und Quarkmasse gut vermengen und nach belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben.
  • Für den Boden kann man einen Biskuit selber backen. Faul wie ich bin, habe ich einen fertigen Tortenboden gekauft und ihn mit einem Tortenring in meine gewünschte Größe von etwa 20 cm im Durchmesser verkleinert.
  • Tortenring drum lassen.
  • Eine Dose Mandarinen abtropfen und auf dem Biskuit verteilen.
  • Schokokuss-Quark-Sahne-Masse auf die Mandarinen geben, glattstreichen und mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank stellen.
  • Anschließend Tortenring lösen und nach Belieben dekorieren., z.B. mit den abgetrennten Waffeln, Mandarinen, etc....
Gefällt euch die Torte? Habt ihr vielleicht auch ein leckeres Schokokuss Rezept? Immer her damit.

Liebe Grüße

Rezensionsexemplar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen