Sonntag, 7. Mai 2017

25 Jahre Kneipp Mandelblüte Hautzart inkl. Muttertags-Gewinnspiel

Hallo ihr Lieben,

Muttertag steht vor der Tür und jedes Jahr die gleiche Frage "Was schenke ich?".
Ich verschenke gerne Sachen, die ich selber auch gerne mag. Deswegen bekommen Familie und Freunde oft tolle Körperpflege Produkte von mir.
Und wer hier regelmäßig liest, weiß dass ich ein großer Kneipp Fan bin. Besonders die Mandelblüten Serie hat es mir angetan.

Quelle: kneipp.de 



Diese feiert in diesem Jahr schon ihr 25. Jubiläum.
25 Jahre Zarter Blütenduft und sanfte Hautpflege.
25 Jahre bewährte Qualität und Inhaltsstoffe.
Anfang der 90er startete die Serie mit dem Pflegeölbad. Mittlerweile umfasst das Mandelblüten Sortiment mehr als zehn Produkte.
Alle Produkte findet ihr HIER. Viele haben sogar einen kleinen Muttertagsrabatt. Reinschauen lohnt sich also.


Meine beiden Favoriten möchte ich euch heute genauer vorstellen.




Da hier leider immer noch herbstliche Temperaturen herrschen, nehme ich abends gerne nochmal ein heißes Bad. Ich bade gerne mit Ölen. Das zarte, glatte Gefühl auf der Haut, einfach himmlisch.


Pflegeölbad Mandelblüten Hautzart

  • Reichhaltige Pflege mit 94% reinem Mandelöl
  • Für trockene und sensible Haut
  • 100ml
  • Preis: 4,99€ bis 14.05. 4,19€
  • Produktlink

Produktbeschreibung:


"Das sinnlich duftende Kneipp® Pflegeölbad Mandelblüten Hautzart bietet Ihrer Haut die optimale Kombination aus aktivem Schutz und fühlbarer Pflege. Mandelöl zeichnet sich durch seinen besonders hohen Anteil an essentiellen Fettsäuren aus. Das rückfettende Pflanzenöl zieht sehr schnell in die Haut ein und gleicht Feuchtigkeitsverluste auf natürliche Weise aus. Im Zusammenspiel mit der wohltuenden Wirkung warmen Wassers entfaltet das fette Öl seine natürliche Pflegewirkung."


Am liebsten würde ich jeden Abend in diesem Öl baden. Der tolle, zarte Duft ist einfach himmlisch. Und das Gefühl auf der Haut nach dem Bad, ganz weich, wie ein Babypopo. Weiteres Eincremen danach ist nicht nötig.



Auch wenn ich mit dem Öl gerne jeden Tag baden möchte, reicht meine Zeit meistens nur für eine Dusche. Aber mit den Kneipp Schaumduschen macht das genau so viel Spaß. 


Schaumdusche Mandelblüten Hautzart

  • Für sensible Haut
  • 200ml
  • Preis: 4,79€ bis 14.05. 3,99€
  • Produktlink


Produktbeschreibung:

"Der zarte Duft nach Mandelblüte und die besondere Textur mit pflegendem Mandelöl, Jojobaöl und reichhaltiger Sheabutter schenken ein außergewöhnliches Duscherlebnis. Das Gel verwandelt sich zu einem einzigartig cremigen Schaum. Mandelblüten Hautzart – für ein samtweiches Hautgefühl."




Vor kurzem habe ich euch HIER die Sorte "Unbeschwert" vorgestellt. Vom Mandelblüten Schaum bin ich nicht weniger begeistert. Ganz im Gegenteil, die Schaumdusche mit meinem Lieblingsduft ist einfach der Hammer.
Dieser fluffige Schaum wird durch meinen Duschpuschel noch fluffiger und lässt sich super auf der Haut verteilen.
Wer Schaumduschen und Mandelduft mag, wird diesen Schaum lieben!



Und nun gibt es noch eine kleine Überraschung für euch, bzw. für eure Mamas. Ich darf ein Set, bestehend aus Pflegeölbad und Schaumdusche an euch verlosen.
Wäre das nicht ein tolles Geschenk zum Muttertag?




Teilnahmebedingungen:
  • Ihr müsst mindestens 18 Jahre alt sein und einen Wohnsitz in Deutschland haben
  • Ihr solltet Leser meines Blogs sein (GFC, Facebook, Instagram...) 
  • Hinterlasst mir für die Blog-Teilnahme einen netten Kommentar mit eurer E-Mail Adresse unter diesem Post (keine Angst, eure E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.)
  • Die Teilnahme ist außerdem auf Facebook möglich, ihr habt also zwei Chancen.
  • Teilnahmeschluss ist schon am Mittwoch, den 10.05.17, 12:00 Uhr, damit es noch pünktlich bei euch ankommt.

Viel Glück und liebe Grüße




PR Sample

Kommentare:

  1. Hatte hier niemand kommmentiert? Das ist aber schade. Ich hatte das Gewinnspiel extra noch geteilt.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  2. Doch hier mein Beitrag muss nur frei gegeben werden :)

    AntwortenLöschen
  3. Doch es haben sehr viele teilgenommen, aber zum Schutze der E-Mail Adressen habe ich die Kommentare nicht veröffentlicht.
    Gezählt wurden sie aber natürlich alle :)

    AntwortenLöschen