Dienstag, 13. Juni 2017

Rezept: Süßkartoffel-Pommes

Hallo ihr Lieben,

ich bin nicht so der Kartoffel Typ. Auch auf Pommes muss ich so richtig Hunger haben, bevor ich mir wirklich mal welche kaufe. Ganz anders sieht es da bei Süßkartoffel-Pommes aus. Die könnte ich jeden Tag futtern.
Und mit meinem einfachen Rezept könnt ihr das auch.





Wie auch schon bei meinen Süßkartoffel-Chips, die ihr HIER findet, benötigt man nur wenige Zutaten und die Zubereitung ist super schnell.



Die Zutaten

Süßkartoffeln, Öl, Salz




Die Zubereitung

Den Ofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Die Süßkartoffeln gründlich waschen, trocknen, schälen wer mag und in Stifte schneiden.



Die Süßkartoffel-Stifte in eine Schüssel, mit Öl beträufeln und gut durchmischen. Wer sie in der Friteuse zubereitet, kann sie noch einmal in Mehl wälzen, ich habe aber nur einen Backofen.



Die Pommes auf einem Backblech verteilen und 20 Min. im vorgeheizten Backofen backen. Anschließend etwas salzen. Obwohl man Süßkartoffel-Pommes auch gut ohne Salz essen kann.
Guten Appetit!





Esst ihr Süßkartoffeln auch so gerne wie ich?

Liebe Grüße


Kommentare:

  1. Huhu Swantje,

    ich bin der totale "Pommes-Kopp". ;) Süßkartoffeln finde ich sehr lecker und vor kurzem habe ich das erste Mal Süßkartoffel-Pommes probiert, ein Gedicht. Selbst gemacht habe ich sie noch nicht, muss ich unbedingt mal ausprobieren. :)

    Sonnige Dienstagsgrüße - Tati

    AntwortenLöschen
  2. Hey, meine Schwester hat die auch schon gemacht. Ich mag die Pommes sehr.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  3. Wußte gar nicht das es solch ein Gerät gibt. Wieder was dazugelernt. Wir mögen beide keine Süßkartoffel. Mein Kind hat es wieder ausgespuckt. Kommt ganz nach mir ;)

    AntwortenLöschen