Montag, 18. September 2017

Nutrilovers Universalzerkleinerer + Rezept für Thunfisch Brotaufstrich

Hallo ihr Lieben,

ich werkel total gerne in der Küche rum. Hilfreiche Geräte habe ich so einige. Nein, keinen Thermomix, und auch keine Küchenmaschine ;-) aber ein paar kleine E-Geräte haben ihren festen Platz in meiner Küche. Nun haben sie Zuwachs bekommen, und das gleich doppelt.
Eines meiner neuen Geräte von Nutrilovers möchte ich euch heute genauer vorstellen und habe dazu auch noch leckeres Rezept für euch.



Zu meinen neuen Geräten zählen ein Smoothie-Maker und ein elektrischer Zerkleinerer. Beides hatte ich vorher noch nicht und jetzt kann ich sie mir aus meiner Küche gar nicht mehr wegdenken.



Nutrilovers Universalzerkleinerer 29,90€
Nutrilovers Universalzerkleinerer


4-Klingen aus Edelstahl (teilbar)
400W Leistung
Spülmaschinenfeste Teile
aktuelles Design


Zerkleinert Zwiebeln, Knoblauch, Nüsse, Kräuter, Tomaten

Mixt Saucen, Dressings und Pestos

Püriert Obst und dampfgerartes Gemüse für leckeren, selbstgemachten Babybrei

Produktlink




Der "Nutri-Chopper" besteht aus einem 500ml Behälter mit Aufsatz für die elektrische Einheit. Außerdem ist auch ein fester Verschlussdeckel bei, um evtl. übrig gebliebene Zubereitungen frisch aufzubewahren.
Das 4-Klingen-Messer lässt sich in zwei Teile auseinander nehmen, so lässt es sich leichter reinigen.
Besonders gut finde ich auch den Gummiring am Boden des Behälters, so rutscht er beim Arbeiten nicht weg.



Der Nutri-Chopper sieht nicht nur toll aus, sein modernes Design gefällt mir sehr gut, er ist auch ein richtiges Allround-Talent. Er kann nicht nur Nüsse, Zwiebeln und Kräuter hacken, sondern auch Brotaufstriche, Pesto und Dips in nur einem Arbeitsgang. 
Den Behälter finde ich von der Größer her echt super. Mein manueller Hacker ist sehr klein, so dass ich ihn mehrere Male befüllen musste, um z.B. eine bestimmte Menge an gehackten Zwiebeln zu haben.

Das Rezept für meinen Thunfisch-Brotaufstrich möchte ich euch heute verraten.

Ihr braucht:
  • Einen Becher Crème fraîche oder Schmand
  • Zwei Dosen Thunfisch
  • Zwei Schalotten
  • Gelegentlich nehme ich auch eine Paprika dazu
  • Salz und Pfeffer




Die Zubereitung ist ganz leicht. Die Zwiebeln schälen, halbieren und mit dem Thunfisch und Schmand in den Behälter geben und je nach gewünschter Größe der Stücke, etwa 30 Sekunden zerkleinern. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, fertig.

Ich esse den Aufstrich gerne auf Brötchen, aber auch auf Vollkornbrot schmeckt er sehr gut. Und wenn ich mal Lust auf etwas warmes habe, überbacke ich den Aufstrich gerne mit einer Scheibe Mozzarella. 



Das sieht dann so aus und es schmeckt köstlich. 



Ich möchte den Nutri-Chopper in meiner Küche nicht mehr missen. Er ist so vielseitig einsetzbar und hat sich schon perfekt in meine Küche integriert ;-)

Habt ihr auch einen elektrischen Zerkleinerer? Für was benutzt ihr in außer um Zwiebeln zu hacken?

Den Smoothie-Maker stelle ich euch auch bald vor, und wenn die Produkte euch gefallen, solltet ihr unbedingt an meinen Blog-Adventskalender im Dezember denken ;-)

Liebe Grüße


PR Sample

Kommentare:

  1. Oh das sieht ja super duper lecker aus :)!
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  2. Das Rezept sieht toll aus, das werde ich mal ausprobieren! Habe einen elektrischen Zerkleinerer, der ist super praktisch und funktioniert auch nach einigen Jahren noch einwandfrei. Gerade für Karotten (Möhrenkuchen!) und Nüsse nutze ich ihn total gerne.

    AntwortenLöschen