Samstag, 21. April 2018

Den Balkon für den Frühling fit machen [Werbung]

...oder eher für den Sommer. Der Frühling wurde hier ja fast übersprungen, und somit war ich dieses Jahr recht spät dran, den Balkon auf Vordermann zu bringen.
Wie gerne hätte ich einen Garten...aber ich probiere das Beste aus dem zu machen, was ich habe und das möchte ich euch heute zeigen.




In einer kleinen Vorher-Nachher-Bildergalerie möchte ich euch zeigen, wie ihr auch den kleinsten Balkon, in eure eigene Wohlfühloase verwandeln könnt.



Vorher

Unansehliche Balkonwand, unschöner Bodenbelag und das Gestell vom Katzengitter hat über den Winter auch etwas gelitten.






Nachher

Also ab in den Baumarkt. Schleifpapier und Lasur für das Holz kaufen.
Eine Verkleidung für die Wand und Holzbodenfliesen habe ich noch vom letzten Jahr, die haben im Keller überwintert, haben aber auch eine frische Lasur bekommen.




Die Wandverkleidung, welche eigentlich ein Sichtschutz ist, habe ich mal bei Tchibo gekauft.
Die Holzfliesen gibt es z.B. bei IKEA oder im Baumarkt und lassen sich super leicht und schnell verlegen.




Aufgrund des geringen Platzes konnte ich mir nur eine kleine Sitzecke einrichten. Aber immerhin zwei Leute können Platz nehmen, der Kleine wuselt eh immer nur rum und bleibt nicht lange am Tisch.
Das Set aus zwei Stühlen und Tisch habe ich vor zwei Jahren bei Amazon gekauft und wenn ich mir die Bilder so ansehe, könnte der Tisch auch mal einen neuen Anstrich vertragen, aber heile und stabil sind die Möbel noch.



Ein paar neue Blümchen gepflanzt, damit auch Bienen und Schmetterlinge den Weg zu uns finden...




Und mein neues Highlight im diesem Jahr, sind ein LED beleuchteter Blumentopf und ein LED Sitzwürfel. Braucht man das unbedingt? Nein, aber es sieht toll aus!

Der Blumentopf und der Würfel sind beide von Blumfeldt. Ihr bekommt sie u.A. bei Amazon:
Blumfeldt Starflower LED Blumentopf in eckig für 109,99€ oder in rund für 99,99€.
Blumfeldt Shinecube LED Sitzwürfel in 30x30x30cm für 59,99 oder in 40x40x40cm für 79,99€, uhr seht hier die 30er Ausführung.




Beide Produkte sind aus festem Kunststoff. Der Würfel ist außerdem bis 150kg belastbar. Kann also als Tisch oder Hocker benutzt werden.
Der Akku der beiden Produkte wird ganz normal über die Steckdose aufgeladen. Sie können aber auch über Netzbetrieb laufen, wobei mich das Kabel doch etwas stören würde, da ich keine Außensteckdose habe.

Mit den mitgeliferten Fernbedienungen lassen sich 16 verschiedene Farben oder vier Farbwechsel-Modi, sowie die Helligkeit einstellen.




Also ich fühle mich nun sehr wohl auf meinem kleinen Balkon. Ob zur Mittagszeit, eine kurze Pause einlegen, wenn der Kleine schläft, oder am Abend ein Glas Wein mit der Freundin...
Und wenn ich den Tisch ein wenig in die Ecke schiebe, ist sogar noch Platz für ein kleines Planschbecken ;-)




Und ihr? Habt ihr das Glück einen Garten zu besitzen oder habt ihr es euch auch auf dem Balkon gemütlich gemacht?


Liebe Grüße



1 Kommentar:

  1. Moin Swantje,

    wow, da hast du's dir aber richtig hübsch und gemütlich gemacht. Gefällt mir sehr gut, eine richtig schöne Wohlfühloase. Wir haben das große Glück einen Garten und einen Balkon zu haben und ich liebe es, alles mit Pflanzen und Blümchen ansprechend zu gestalten. :)

    Ein schönes Wochenende und herzliche Grüße - Tati

    AntwortenLöschen