Freitag, 16. Oktober 2015

Mein erstes Blogger-Treffen - Die Product Blogger Lounge in Paderborn

Letzte Woche war es soweit, ein Tag auf den ich mich schon über ein Jahr gefreut habe. Ich fuhr zu meinem ersten Blogger Treffen. Also erstmal Finni zur Oma gebracht, welche sich natürlich sehr gefreut hat, Koffer packen und ab nach Paderborn.

Gerne möchte ich euch von unserem ereignisreichen Tag erzählen.

Ich bin schon am Freitag Nachmittag angereist, um mich vorher mit ein paar der Teilnehmerinnen zu treffen und kennenzulernen. Leider kam ich durch den Verkehr erst etwas spät an. Aber trotzdem haben wir es uns noch in einem Pub gemütlich gemacht. Ich habe alle der Mädels zum ersten Mal gesehen, aber alle waren so herzlich und lieb, als ob wir uns schon ewig kennen. So fiel es mir auch gar nicht schwer als letzter Ankömmling in die Gruppe einzufügen.

Am nächsten Morgen um 11 Uhr ging es dann los. Im großen Tagungsraum des Aspethera Hotels.




Die Lounge wurde übrigens von Jenny von shadownlight ins Leben gerufenund fand nun schon zum vierten Mal statt. Die Lounge soll uns Blogger und Firmen zusammen bringen, so hat man auch mal ein Gesicht vom Gegenüber und kann persönlich darüber reden, wie man die Zusammenarbeit optimieren kann. Aber es ist nicht nur alles Spaß, auch ist schon zum wiederholten Male ein Anwalt dabei, der uns über wichtige rechtliche Dinge aufgeklärt hat.

Nachdem Jenny den Anfang gemacht, uns begrüßt, das Konzept und die Sponsoren vorgestellt hat, hatte Thorsten Ising, Social Media Marketing Experte, das Wort. Er klärte uns über Mythen und Märchen der Suchmaschinenoptimierung auf. Da ich mich mit dem Thema noch gar nicht richtig befasst habe, war dieses Thema sehr interessant für mich und so wurde der Notizzettel schnell gefüllt.



Und Ruck Zuck war der Vormittag auch schon vorbei und das Mittagessen wurde aufgetischt. Wählen konnten wir aus verschiedenen Gerichten. Ich habe mich für das Zanderfilet entschieden. War sehr lecker.

Danach ging es interessant weiter, nämlich mit dem Vortrag vom Rechtsanwalt Gerling zu Thema "Versteuern der Testprodukte". Wie? Versteuern? Ja, die meisten denken wir Blogger bekommen die Sachen umsonst, schreiben ein bisschen dadrüber und haben hinterher tolle Gratis-Produkte. Dass dahinter aber auch viel Arbeit steckt und dass wir die Produkte versteuern müssen, wissen wohl nur die wenigsten. Herr Gerling hat das Thema wirklich sehr gut aufgeklärt und es entstand eine rege Diskussion, und schwupp, waren wir eine Stunde über dem Zeitplan. Respekt an Herrn Gerling, dass er es so lange mit uns ausgehalten hat! :-)



Nach der Arbeit, kam nun endlich das Vergnügen. Sascha Kiy hat uns das Unternehmen SpaRitual und deren Produkte vorgestellt. Er hat uns ein Mini-Spa aufgebaut, an dem wir viele Produkte anschauen, beschnuppern und direkt testen konnten. Ich war sofort hin und weg von der Chinese Jasmin Bodybutter. So ein toller Duft! 
Außerdem durfte sich jeden Teilnehmerin über eine süße Goodie-Bag von SpaRitual freuen.



Fröhlich und Lustig ging es mit Markus von Grüezi Bag weiter. So ein sympatischer Mensch. Den wollten man am liebsten gleich drücken :D
Er ist der Gründer von Grüezi Bag, ein Unternehmen, welches sich mit Outdoor Artikeln, insbesondere Schlafsäcken befasst. Ich habe noch nie einen Menschen kennengelernt, der so hinter seinem Produkt steht. Wirklich klasse. Für mich waren Schlafsäcke einfach nur Säcke zum Schlafen, dass es da so viele wichtige Faktoren, zum Wärmen, Wohlfühlen und Schutz gibt, hätte ich nicht gedacht. Was Markus' seine Schlafsäcke so besonders macht, erfahrt ihr in einem Extra Bericht.



Zwischendurch haben wir Mädels uns immer mal wieder um den glitzernden Tisch in der Mitte versammelt. Darauf stand nämlich ein prall gefüllter Schmuckkoffer mit der neuen Kollektion von Pippa&Jean, vertreten durch Susanne Stock. Schnell sind wir ins Gespräch gekommen, und wir sind beide der Ansicht, dass Mamas auch mal an sich denken dürfen, und sich etwas Schönes gönnen müssen! :-) Wir durften alles anfassen und ausprobieren und sicherlich hat sich die ein oder andere in die schönen Stücke verliebt. So erging es auch mir, als ich im Style-Book blätterte. Leider waren die hübschen goldenen Creolen, auf die ich ein Auge geworfen habe nicht dabei. Aber wer weiß, vielleicht darf ich sie ja doch bald mein Eigen nennen ;-)



Zum Schluss durften wir noch Miriam und Julia von blatterPR kennenlernen. Sie vertreten einige namhafte Spielzeug- und Kinderzubehör-Hersteller, was für mich jetzt natürlich besonders interessant ist. Zu ihren Kunden gehören u.A. Amigo Spiele, Diono, Razor und Monchhichi. Letzteres war in Form süßer Schlüsselanhänger für jeden von und dabei. Da wurden Kindheitserinnerungen geweckt. Außerdem fand ein super Austausch zum Thema "Was wünschen Unternehmen sich vom Blogger bzw. was wünscht der Blogger sich vom Unternehmen" statt. Am Ende durfte sich noch jeder Teilnehmer ein Gesellschaftsspiel von Amigo aussuchen. Vielen Dank dafür.


Wir hatten alle gemeinsam so viel Spaß und dementsprechend verging die Zeit wie im Fluge. Aus 17 ist 18 Uhr geworden und der Tag war vorbei. Nun durften wir noch die Tische mit den Goodie Bags plündern, von Unternehmen, die nicht persönlich erscheinen konnten, dazu zählen:
La Mer Cuxhaven, M.Asam, Catherine Nails, Byodo, Love me green und wet n wild. Die Inhalte der einzelnen Tüten stelle ich euch in Extra-Posts vor.


Und damit wir auch alles nach Hause bekommen, hat Cottonbagjoe uns Taschen mit witzigen Sprüchen bedruckt. 


Ich habe wirklich liebe Menschen kennengelernt, mit denen ich hoffentlich noch länger in Kontakt bleibe. Ich habe viel gelernt und werde das ein oder andere auch versuchen auf meinem Blog umsetzen. Nun hieß es ab auf die Autobahn, Richtung nach Hause und erstmal alles verarbeiten.



Danke liebe Jenny für die tolle Organisation. Ich hoffe ich kann nächstes Jahr wieder dabei sein. Freue mich jetzt schon ;-)

Liebe Grüße



Kommentare:

  1. Sehr schöner Post und danke für den Einblick in die diesjährige Blogger Lounge. Schade das ich aus gesundheitlichen Gründen absagen musste. Hätte dich und die anderen gerne kennengelernt bzw auch wiedergesehen. Bin auf deine kommende Berichte gespannt. Sei lieb gegrüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gesundheit geht vor liebe Bea. Vielleicht klappt es ja nächstes Jahr :)

      Löschen
  2. lieben dank für den wundervollen beitrag. ich kann heraus lesen, dass ich absolut deinen geschmack getroffen habe, was mich riesig freut!
    ich finde es auch super, dass du den weg auf dich genommen hast, der kleine finni von der lieben oma betreut wurde und du somit teilnehmen konntest. also: danke liebe oma!
    es war mega toll dich persönlich kennen zu lernen und ich freue mich natürlich, wenn du das nächste mal wieder dabei bist!
    liebste grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und wie du meinen Geschmack getroffen hast! Der Weg hat sich wirklich gelohnt und Finni war ja gut untergebracht :)
      Mich hat es auch gefreut dich kennen zu lernen und ich bin nächstes Jahr auf jeden Fall dabei :)

      Löschen
  3. Ich fand den Tag auch toll und es war schön, die persönlich kennen zu lernen!
    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mich freut es auch dich kennen gelernt zu haben, auch wenn wir nur kurz reden konnten.
      Wünsche dir noch eine schöne Schwangerschaft :)

      Löschen
  4. Wir sind ja irgendwie nicht zusammen gekommen, trotzdem ist es schön, mal zu wissen, wer hinter einem Blog steckt.
    Ja, ich bin immer begeistert, was Jenny so auf die Beine stellt.

    Sehen uns nächstes Jahr wieder, oder? Dann haben wir hoffentlich mehr Zeit und die Staus sind bestimmt nicht so schlimm.

    LG und schönes Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei so vielen Leuten war es irgendwie doch schwer sich mit jedem einzelnen zu unterhalten.
      Aber nächstes Jahr bekommen wir es hin :)

      Löschen
  5. Hey Swantje,

    wie schade dass wir uns dieses Jahr noch nicht kennen lernen konnten. Ich werde die Lounge nächstes Jahr auf keinen Fall verpassen und finde sie auch gerade wegen der Dozenten super informativ.

    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe, dass ich es nächstes Jahr auch wieder schaffe :)

      Löschen
  6. Ein total schöner Bericht und dann haste heimlich noch so schöne Bilder gemacht! Ich habe mich sehr gefreut dich kennengelernt zu haben! Liebe Grüße Caren

    AntwortenLöschen
  7. Ich hab auch viel an Input mit nach Hause genommen, muss zugeben, dass ich auch oft "Puh..." gedacht habe, weil bloggen ja doch irgendwie bei vielen von euch viel mehr als ein Normales Hobby ist, sondern schon sehr professionell. LG, Andrea von mescaleraswelt.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es eigentlich auch noch mehr hobbymäßig, grade in letzter Zeit komme ich auch nicht so oft zum Schreiben.
      LG

      Löschen
  8. Huhu du Liebe,

    ein sehr schöner Bericht. Ich habe mich riesig gefreut, dass wir uns kennengelernt haben, auch wenn nicht viel Zeit zum Quatschen geblieben ist.

    Ich hoffe sehr, dass wir uns im nächsten Jahr wiedersehen, dann hoffentlich ohne Probleme mit dem Auto. ;)

    Liebste Grüße - TaTi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nächstes Jahr fahr ich früher los, dann kommen wir auch noch dazu ein Gläschen gemeinsam zu schlürfen :-D

      Löschen
  9. Liebste Swantje, es ist echt super, dass alles noch geklappt hat und wir uns treffen und kennenlernen konnten! Ich finde deinen Bericht wunderschön und bin geistig jetzt wieder schwupp auf dem Event uns schwärme vor mich hin! Ich hoffe wir sehen uns bald mal wieder , spätestens auf dem nächsten Event! *drück*

    AntwortenLöschen