Freitag, 16. Dezember 2016

GimCat Creamy Licks - Der cremige Snack für eure Vierbeiner

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich euch endlich mal wieder was tolles für eure pelzigen Mitbewohner vorstellen.
Und zwar eine kleine Belohnung für zwischendurch.
Der neue Snack aus dem Hause GimCat ist nicht nur ein Leckerli, sondern enhält auch wichtige Zusatzfunktionen, die zum Wohlbefinden der Katze beitragen.


Quelle: gimcat


Die Creamy Licks Sticks gibt es in drei verschiedenen Sorten, die ich euch nun näher vorstellen werde.



Creamy Licks von GimCat

"Wer seiner Katze etwas Gutes tun möchte, der weiß: Frisch und lecker muss es sein. Das geht ganz einfach mit den praktischen Portionsbeuteln von CreamyLicks.
Da lässt sich immer der ganze leckere Geschmack als Einzelportion frisch füttern, direkt aus dem Aufrissbeutel auf die schleckende Katzenzunge, die Pfote oder einfach über das Hauptfutter gegeben."



  • Erhältlich in drei Sorten:Digestion, Skin&Coat, Immunity
  • In einem Päckchen sind 7 Sticks mit jeweils 5g enthalten.
  • Ein Päckchen kostet zwischen 1,89€ und 2,49€
  • Ihr findet sie in den meisten Zoohandlungen, sowie in Zoo-Onlineshops







Creamy Licks Digestion


  • Anti Hairball
  • Fördern den natürlichen Abgang verschluckter Haare






Creamy Licks Skin&Coat


  • Haut&Fell
  • Biotin und Zink fördern ein glänzendes Fell und eine gesunde Haut





Creamy Licks Immunity


  • Abwehrkräfte und Vitalität
  • Enthaltene Vitamine steigern die Abwehrkräfte








Emilia hat sich sofort auf die Sticks gestürzt. Gleich aus der Packung geschleckt und auch als ich es ihr auf die Pfote gedrückt habe, hat sie fleißig alles aufgeschleckt.

Als Zusatz auf ihrem Futter hat sie sich wenig dafür interessiert und es ist alles liegen geblieben.

Emilio hat die Sticks komplett links liegen lassen. Als ich ihm etwas ans Maul geschmiert habe, hat er es gezwungenermaßen abgeschleckt, aber Lust auf mehr hatte er nicht.

Er hat trotzdem noch artig Modell gestanden für die Fotos.



Für Emilia werde ich die Creamy Licks auf jeden Fall wieder kaufen. Emilio muss dann halt mit etwas anderem Vorlieb nehmen.

Wie sieht das bei euch aus? Was bekommen eure Katzen für Leckerlis? Achtet ihr auch auf die Zusammensetzung?

Wenn euch die Creamy Licks gefallen haben, beobachtet unseren Blog-Adventskalender in den nächsten Tagen unbedingt.
Denn auch einer von euch, darf seine Katze(n) mit allen drei Sorten verwöhnen.

Liebe Grüße

PR Sample

Keine Kommentare:

Kommentar posten