Mittwoch, 14. Juni 2017

Eiszeit: Über 50 Rezepte für Eiscreme, Frozen Yoghurts, Sorbets und Toppings

Hallo ihr Lieben,

Sommerzeit ist gleich Eiszeit. Und genau diesen Namen trägt unser neues Rezeptbuch. Immer nur Erdbeer- und Schokoeis wird auf Dauer doch langweilig. Also muss mal etwas Neues her. Werde ich fündig in "Eiszeit"?








Eiszeit

  • Südwest Verlag
  • Autorin: Shelly Kaldunski
  • 112 Seiten, Hardcover
  • 21,5 x 1,4 x 24,7 cm
  • 14,99 €
  • ISBN: 978-3-5170-9531-8
  • Erschienen am: 20.03.2017
  • Link zum Produkt






Ein gutes Kochbuch hat nicht nur Rezepte, sondern auch immer noch ein paar Vorworte zu Zutaten, Hilfsmitteln und Geräten. So auch bei "Eiszeit". Das Eis-ABC erklärt uns die wenigen Zutaten für selbstgemachtes Eis und z.B. wie sie sich auf die Herstellung auswirken.
So ein kleines Grundwissen finde ich immer wichtig. Ich bin nämlich noch ganz neu in der Eis-Herstellung.




Wenn man schon mal selber Eis macht, kann man seiner Kreativität natürlich freien Lauf lassen. Wenn man aber genau so kreativ ist wie ich, braucht man schon etwas Unterstützung und ich bin froh, dass das Buch eine tolle Liste an leckeren Kombinationen für uns hat. Aber Speck? Das kann ich mir nun gar nicht vorstellen.




Anfangs habe ich mich immer gegen die doch sehr beliebte Süß-Salzig-Kombination gewehrt. Schokolade mit Salz? Niemals. Dann habe ich irgendwann doch mal probiert und war positiv überrascht. Warum also nicht auch bei Eis? Das Salzige Karamelleis ist mir sofort ins Auge gesprungen und ist auf jeden Fall mein Favorit aus dem Buch.



Welche tollen Eis-Kreationen sich noch zu Hause nachmachen lassen (wenn ihr eine Eismaschine habt) erfahrt ihr natürlich im Buch.

Macht oder habt ihr auch schon mal selber Eis gemacht? Was sind eure Kombinationen?

Liebe Grüße



Rezensionsexemplar /
Enthält Partnerlinks

Keine Kommentare:

Kommentar posten