Mittwoch, 13. Juni 2018

Nature Zoom - Der Natur auf der Spur [Werbung]

Ich liebe unseren Wohnort, wir haben eigentlich alles in direkter Nähe. Schule, Kindergarten, Einkaufsmöglichkeiten. Aber wer nun denkt, dass wir dadurch umzingelt von vielen Häusern und Gebäuden sind, irrt sich. Nach einem kleinen Spaziergang von zehn Minuten stehen wir nämlich schon mitten im Wald ohne lärmende Autos etc.
Aber einfach nur spazierengehen ist meinem Kleinen Naturburschen zu langweilig. Er will was erleben und entdecken. Und damit er da so richtig loslegen kann, haben wir uns eine kleine Entdecker-Ausrüstung zugelegt.





Die Produktreihe "Nature Zoom" vom Verlag "Die Spiegelburg" bietet allerhand Ausrüstung und Hilfsmittel für kleine Entdecker und Abenteurer. Wir haben uns erstmal eine kleine Grundausstattung, bestehend aus Eimer, Becherlupe und Taschenlampe, zugelegt.





Begleitet uns in einer kleinen Bildergalerie, durch den Wald und schaut wie die neue Ausrüstung zum Einsatz gekommen ist.


Die Taschenlampe ist eigentlich eine Taucherlampe, sie ist nämlich bis 25m Tiefe wasserdicht. Mit der superhellen 3 Watt LED-Lampe kann man selbst in der Tiefe noch weit sehen.




In tiefen Gewässern sind wir derzeit zwar noch nicht unterwegs, aber grade in dem matschigen Bächlein bei uns im Wald, in dem man doch mal schnell ausrutschen kann und im Wasser landet, ist die Taschenlampe goldwert.




Und auch der Eimer ist nicht einfach nur ein normaler Eimer. Trotz seines 6 Liter Volumens, passt er in jedes Gepäck, denn er lässt sich ganz einfach flach zusammen falten. So kann er mit zum Strand, in den Wald, oder auch mal mit auf den Spielplatz genommen werden, ohne viel Platz im Gepäck wegzunehmen.



Er bietet viel Platz für Sand, Wasser, Muscheln, Steine und andere Naturschätze, die mein Kleiner so gerne sammelt. Und am Ende des Tages kann auch ganz einfach die ganze Ausrüstung drin transportiert werden.



Und das allerwichtigste für einen Ausflug in den Wald, ist natürlich eine Becherlupe. Die sollte in keinem Haushalt fehlen ;-)
Käfer, Schnecken, Ameisen, kleine Fische oder einfach nur ein paar Blumen können unter die Lupe genommen und genau betrachtet werden.




Und später hatten wir dann noch richtig Glück und haben etwas ganz tolles zum Erforschen gefunden.

Ein-, zweimal den Kescher geschwungen...




...und schon hatten wir eine ganze Menge kleiner Kaulquappen im Netz. Perfekte kleine "Versuchskaninchen", die wir natürlich liebevoll behandelt haben und nach unserer Forschungsarbeit wieder in die Freiheit entlassen haben.








Infos zu den Produkte:

Diese und viele weitere Nature Zoom Produkte und Bücher findet ihr im Onlineshop von Coppenrath / Die Spiegelburg.

Seid ihr mit euren Kindern auch so gerne im Wald? Sind sie auch solche kleinen Abenteurer wie meiner? Dann darf die Nature Zoom Ausrüstung auf keinen Fall bei euch fehlen.


Liebe Grüße,




1 Kommentar:

  1. Das finde ich super, immerhin ist es wichtig, dass unsere Kinder die Natur kennenlernen.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen