Montag, 7. Dezember 2015

Rezept: Hackfleisch-Feta-Topf im MicroGourmet

Am Freitag habe ich euch den Tupperware MicroGourmet ja schon kurz vorgestellt. Heute mache ich damit gleich weiter, in ihm habe nämlich ein neues Lieblingsprodukt entdeckt und habe auch gleich ein leckeres Rezept für euch ausprobiert, welches ich diese Woche auf jeden Fall bei einer meiner Tupperpartys machen werde, da der MicroGourmet zum aktuellen Produkt Programm gehört.




Die Funktion und einige Vorteile habe ich euch HIER schon aufgezählt. 

Aber wie erleichtert mir der MicroGourmet die Arbeit in der Küche?

Mir persönlich ist wichtig, dass ich Zeit einspare, bzw. die Zeit anders nutzen kann.
Während der Garzeit in der Mikrowelle, kann ich schon den Abwasch machen, Wäsche aufhängen, duschen oder was auch immer. Ich muss nämlich nicht die ganze Zeit am Herd stehen und aufpassen, dass nichts überkocht oder anbrennt.

Was kostet der MicroGourmet eigentlich?

Zugegeben, er ist mit 101€ nicht grade günstig, aber ich finde sie wirklich gut inverstiert.


Hackfleisch-Feta-Topf

Zutaten:

500g gemischtes Hackfleisch
5 mittelgroße Kartoffeln
1 Zwiebel
3-4 Möhren
200g Fetakäse
Salz und Pfeffer




Die Zubereitung:

 

1. Die Zwiebel schälen, klein hacken und mit dem Hackfleisch vermischen. Ich habe sie im Turbo Chef zerkleinert.



2. Die Karotten und die Kartoffeln waschen, schälen und in Scheiben bzw. Würfel schneiden. Den Feta ebenfalls würfeln.
Alles zusammen mit dem Hack in den Dämpfaufsatz geben. Mit Salz und Pfeffer würzen. Bei 800 Watt für 20 Min. in die Mikrowelle geben.


3. Nach dem Garen 5-10 Min. stehen lassen.


4. Mit Schmand und Tomatenketchup servieren.

Ich hoffe euch gefällt mein Rezept. Guten Appetit! :-)

Liebe Grüße


1 Kommentar: