Montag, 18. Dezember 2017

Nutrilovers Smoothie-Maker inkl. Rezeptvorschlag

Hallo ihr Lieben,

ich werkel total gerne in der Küche rum. Ein paar hilfreiche Geräte habe ich so einige. Nein, keinen Thermomix, und auch keine Küchenmaschine, aber ein paar kleine E-Geräte haben ihren festen Platz in meiner Küche. Nun haben sie Zuwachs bekommen, und das gleich doppelt.
Eines meiner neuen Geräte von Nutrilovers möchte ich euch heute genauer vorstellen und habe dazu auch noch ein leckeres Rezept für euch.



Zu meinen neuen Geräten zählen ein Smoothie-Maker und ein elektrischer Hacker, welchen ich euch HIER schon vorgestellt habe. Beides hatte ich vorher noch nicht und jetzt kann ich sie mir aus meiner Küche gar nicht mehr weg denken.





Nutrilovers Smoothie-Maker

- 4 Klingen aus Edelstahl
- 300W Leistung (0,4 PS) 
- 23.000U/min
- Tritan Trinkflasche (600ml Fassungsvermögen) 
- Auslaufgeschützt
- Leicht zu reinigen
- Spülmaschinenfest


Fertigt:
- Leckere Grüne Smoothies
- Leckere Frucht Smoothies
Milch- und Proteinshakes
- Jede andere Art von Mixgetränken


Preis: 19,90€
Produktlink



Der Smoothie-Maker besteht aus der elektrischen Einheit, einer Trinkflasche aus Tritan mit einem guten Fassungsverögen von 600ml ud einem Schneidaufsatz mit vier Edelstahlklingen, die bei uns frisches und gefrorenes Obst, Nüsse und sogar kleine Eiswürfel zerkleinert haben. Der mitgelieferte Trinkaufsatz, macht aus dem Smoothie-Maker im Handumdrehen eine Trinkflasche für unterwegs. 




Die Zubereitung ist wirklich ganz einfach. Die Flasche mit den gewünschten Zutaten füllen. Obst, Gemüse, Nüsse. Genug Flüssigkeit nicht vergessen. Hier kann man z.B. Wasser, Milch, Buttermilch oder Saft verwenden. Dann wird der Schneidaufsatz aufgeschraubt, die Flasche in den Mixer gedreht und schon geht es los. Der Mixvorgang dauert etwa 30 Sekunden.



Im Internet findet man allerlei Rezepte mit den verschiedensten Zutaten, ich habe viele davon ausprobiert, aber bin bei meiner ersten, einfachsten Zubereitung hängen geblieben. Fruchtig, lecker, erfrischend. Das Rezept möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.




Für meinen erfrischenden Smoothie braucht ihr:

  • Eine Handvoll TK-Erdbeeren
  • Eine Banane
  • Apfelsaft

Alle Zutaten in die Flasche und mixen.
Wenn die Erdbeeren noch gefroren sind, schmeckt er mir am Besten. Wer es nicht so kühl mag, kann sie natürlich antauen lassen.

Die Menge des Apfesaftes kann varieren, je nachdem wie flüssig ihr euren Smoothie haben wollt.

Als Frühstücksdrink tausche ich den Saft einfach gegen Milch aus. Sooo lecker!





Habt ihr auch einen Smoothie Maker? Habt ihr leckere Rezepte für mich?


Liebe Grüße



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen