Dienstag, 19. Juni 2018

Kinderbuch: Ein Garten für alle (Ravensburger Verlag)

Bei dem Wetter draußem Im Garten sitzen, sich von der Sonne bräunen lassen oder die ersten Erdbeeren ernten...
Leider haben wir nur einen Balkon, und mein grüner Daumen ist auch nicht wirklich vorhanden.
Bei dem Bären in unserem neuen Kinderbuch sieht das ganz anders aus, er liebt die Gartenarbeit.
Werft mit uns einen Blick in das erste Bilderbuch der jungen Autorin Laura Bednarski.








Quelle: Ravensburger
Ein Garten für alle


Verlag: Ravensburger
Altersempfehlung: ab 3 Jahren
21,5 x 30 cm
Hardcover gebunden, 32 Seiten
Text & Illustrationen: Laura Bednarski
Preis: € 13,00 [D] | € 13,37 [A]
ISBN: 978-3-473-44700-8
Erschienen: 22.01.2018








Inhalt:

In "Ein Garten für alle" geht es um den großen freundlichen Bären. Er hegt und pflegt seinen kleinen Garten im Wald. Tomaten, Sonnenblumen, Salat und vieles mehr. Er hat sich den Garten erschaffen, von dem er schon so lange geträumt hat.
Doch immer wenn er nicht da ist oder sich kurz umdreht, sind die ersten hungrigen "Diebe" da und knabbern an Blätter und Knospen oder klauen Samen.
Das macht ihn wütend und sehr traurig. Eines nachts legt er sich also auf die Lauer und will die Wüstlinge auf frischer Tat ertappen. Leider schläft er ein und am nächsten Morgen sieht sein Garten schlimmer denn je aus.
Nun zieht er traurig von dannen. Als die gefräßigen Tiere das sehen, bekommen sie ein schlechtes Gewissen und haben sofort eine gute Idee...


Blick ins Buch:






Unsere Meinung:

Uns gefällt Laura Bednarskis Debüt sehr gut. Die Illustrationen sind liebevoll, farbenfroh und detaillreich gestaltet.
Die Geschichte an sich ist sooo schön geschrieben. Sie zeigt, dass auch aus "Feinden", Freunde werden können und man gemeinsam alles erreichen kann, egal ob klein oder groß.
Und somit hat auch diese Geschichte ein Happy End.

Ich hoffe bald noch mehr von ihr Lesen, bzw. Vorlesen zu können.

"Ein Garten für alle" hat übrigens im Jahr 2016, den "illu 2016" Wettbewerb vom Ravensburger Verlag gewonnen. Laura Bednarskis Werk konnte sich bei mehr als 300 Einsendungen durchsetzen, und das will ja schon was heißen.


Wie gefällt euch der erste Blick ins Buch?


Liebe Grüße




Rezensionsexemplar: Dieses Buch wurde mir freundlicherweise vom Ravensburger Verlag zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür! Der Bericht spiegelt meine freie Meinung wieder.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen