Donnerstag, 25. Juli 2019

Die neue Sonnenschutz Linie von Speick SUN (Werbung)

Bald geht es los. Der Urlaub ruft, die Gepäckplanung ist schon abgeschlossen und ganz oben auf der Liste steht natürlich Sonnencreme.
Lange, lange habe ich einen Sonnenschutz für meinen Sohn und mich gesucht, der unseren hohen Erwartungen entspricht.
Es sollte ein mineralischer UV-Schutz enthalten sein, frei von Nanopartikeln, Mikroplastik, Palmöl und Silikonen, zu dem noch vegan und korallenfreundlich und was mir für den Kleinen wichtig war: leicht zu verteilen, ohne dass er wie ein Geist aussieht. Das hatte ich nämlich in der Vergangenheit.
Mit den neuen Speick Sun Produkten, hat unsere Suche endlich ein Ende. 






Zur neuen Speick Sun Serie gehören vier Produkte:

  • Speick SUN Sonnenmilch LSF 20
  • Speick SUN Sonnencreme LSF 30
  • Speick SUN Sonnencreme LSF 50+
  • Speick SUN After Sun Lotion

Bis auf die LSF 30 Sonnencreme, sind alle Produkte bei uns eingezogen und sind auch gleich in die Reisetasche gewandert.

Kurze Zeit später konnten wir die Cremes dann auch schon testen.

Sylt, 28°C, die Sonne brennt!

Meinen Jungen habe ich mit der LSF 50+ Sonnencreme eingecremt, mich nur mit der 20er und auch nur an den Armen...dazu später mehr.

Zu den Cremes an sich kann ich sagen, dass ich schon beim Auftragen positiv überrascht war.
Die 20er ließ sich sehr gut verteilen. War von der Konsistenz her, auch etwas dünner und leichter als die 50er.
Aber auch die, mit ihrer dicken, festen Konsistenz, ließ sich gut verteilen, ohne dass ich meinem Sohn fast die Haut abrubbeln musste, so eine Creme hatten wir leider schon mal.

Und auch wenn sie einen leichten, silber-blauen Schimmer hat, ist das kein Vergleich zu dem kleinen weißen Gespenst was ich hier sonst rumlaufen hatte, wenn ich ihn mit unserer alten Creme versucht habe einzucremen.




Der Kleine war top geschützt und hat tagsüber sogar schon etwas Bräune abbekommen. Ihn habe ich auch regelmäßig, nach jedem Wasserbesuch neu eingecremt, bei mir habe ich das leider versäumt...



Und nun dürft ihr raten, wer am Abend einen verbrannten Rücken hatte?
Auch wenn das natürlich nicht das Ziel war, so hatte ich nun einen guten Grund, die After Sun Lotion zu verwenden. 

Sie riecht so so gut, obwohl sie ohne künstliche Duftstoffe daher kommt, stattdessen geben natürliche Extrakte von Aprikose, Apfel, Cocos und Vanille einen sehr angenehmen Duft ab.

Mit 80% Bio Aloe Vera Gel ist diese After Sun Lotion wirklich ein guter Feuchtigkeitsspender.
Die dünne Lotion lässt sich gut verteilen, zieht schnell ein und hinterlässt ein kühlendes Gefühl auf der Haut. So ließ es sich trotz Sonnenbrand, doch einigermaßen gut schlafen. 



Die Produkte im Überblick:




Speick SUN Sonnencreme 
LSF 50+
60ml
15,99€
Produktlink


Speick SUN After Sun Lotion
200ml
12,99€
Produktlink


Speick SUN Sonnenmilch
LSF 20
150ml
16,99€
Produktlink


Kennt ihr die neuen Speick SUN Produkte schon?
Welche Sonnencreme benutzt ihr am Liebsten?

Liebe Grüße



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen