Dienstag, 21. November 2017

Bundesweiter Vorlesetag 2017: Unser Besuch in der Autostadt

Hallo ihr Lieben,

dass letzten Freitag der bundesweite Vorlesetag war, habe ich euch ja HIER schon erzählt. 
Heute möchte ich euch erzählen was wir an dem Tag Schönes erlebt haben.
Es gab unzählige Lesungen in Deuschland, denn über 170.000 Freiwillige haben sich gemeldet um für euch und uns vorzulesen.
Wir haben uns eine Veranstaltung ganz in der Nähe gesucht und sind so am Freitagmorgen in der Autostadt in Wolfsburg gelandet.




Dort war Eric Mayer, der bekannte KIKA Moderator, eingeladen großen und kleinen Kindern etwas vorzulesen. 
Bevor die Kinder, im Alter von 9 - 12 Jahren aber eintrudelten, hatten wir ein paar Minuten Zeit uns mit Eric zu unterhalten. Da pur+, die Sendung die Eric moderiert, noch nichts für meinen Kleinen ist, hat er ihn leider nicht erkannt. Bei Christian und dem Kikaninchen wäre er wahrscheinlich richtig ausgeflippt ;-)

Seit über acht Jahren ist Eric Mayer Mitglied der Stiftung Lesen und hat dafür schon oft in Schulen und vor drei Jahren schon einmal in der Autostadt, anlässlich des Vorlesetages, vorgelesen.
Leider wird in jeder dritten Familie nicht ausreichend vorgelesen, wobei das grade in den jungen Jahren so wichtig ist.


"Lesen ist der Grundstein für eine gute Bildung", so Eric Mayer.

Als Kind mochte er übrigens den kleinen Tiger aus Janosch's "Oh wie schön ist Panama" am liebsten, welches er sich gerne von seinem Vater vorlesen ließ. Aber auch die Raupe Nimmersatt gehörte zu seinen Favoriten. Dieser Klassiker wird wohl noch viele Kinder nach uns erfreuen.

Fotocredit: Leitzke, Matthias

Zum Vorlesetag hatte Eric drei Bücher dabei:
"Das kleine Böse Buch", "Holt mich hier raus" und einen Band von "Lemony Snicket", welchen er aktuell auch grade selber liest, wenn er mal die Zeit dazu hat. Was für uns vor dem Fernseher nach einem tollen Job aussieht, ist wahrscheinlich mehr Stress als wir uns vorstellen können, deswegen habe ich ihm das lange Wochenende, was er nach der Lesung endlich hatte, auch gerne gegönnt :-)




Die Kinder haben einen Teil aus dem Buch "Holt mich hier raus" zu hören bekommen.

Klappentext:

Tobias Rolle ist 13 ¼, Sportskanone und steckt gerade so richtig in der Klemme. Denn nachdem im Chemieunterricht ein Experiment schiefgegangen ist, findet er sich plötzlich im Körper seiner Lehrerin Frau Lunte wieder. Abgesehen von den peinlichen Klamotten, die sie trägt, muss sich Tobias auf einmal mit den furchtbaren Schülern aus der 9a herumschlagen und vor den Annäherungsversuchen des Kollegen Mattuschek in Sicherheit bringen. Als wäre das nicht schlimm genug, läuft Frau Lunte auch noch als Tobias herum und benimmt sich komplett daneben. Sie fühlt sich in ihrer neuen Rolle so wohl, dass sie sich in seiner Familie einnistet. Ganz klar, ein Notfallplan muss her! Dabei bekommt Tobias unerwartet Unterstützung von der süßen Hannah …
(Quelle: Ueberreuter Verlag)

Fotocredit: Leitzke, Matthias

Wenn man kein guter Vorleser ist, kann das für den Zuhörer schnell langweilig werden. Ich hatte schon das ein oder andere Hörbuch, welches ich leider abbrechen musste, weil ich sonst wohl eingeschlafen wäre. 
Das war am Freitag aber nicht der Fall. Eric hat das richtig gut gemacht und hat nicht nur die Kinder, sondern auch die Erwachsenen die anwesend waren, total in den Bann der Geschichte gezogen. Während der Lesung wurden die Kinder aktiv mit einbezogen.

Fotocredit: Leitzke, Matthias



Anschließend haben die Kinder zusammen mit Eric noch darüber gerätselt wie es wohl weiter geht mit Tobias und seiner Lehrerin. Es hat Spaß gemacht zuzuhören was die Kids für Ideen hatten, außerdem fand ich es schön, dass doch noch so viele von ihnen für die Geschichte zu begeistern waren.



Zum Schluss gab es noch Autogramme und Selfies. Wobei ich doch erschrocken war, wie viele 11-Jährige ein Smartphone dabei hatten. Aber das ist ein anderes Thema...




Wart ihr am Vorlesetag auch auf einer Lesung oder habt gar selbst vorgelesen?

Und denkt an mein Gewinnspiel zum Vorlesetag. Noch bis Mittwoch könnt ihr HIER ein Kinderbuch gewinnen.

Außerdem möchte ich euch noch auf ein tolles Projekt, von dem Eric uns erzählt hat, aufmerksam machen. 
Mit Schülern einer 9. Jahrgangsstufe einer Oberschule, ist ein interessantes Video zum Thema "Schubladendenken" entstanden. Das Video zu "Gemeinsam anders" könnt ihr euch HIER ansehen.


Liebe Grüße


Keine Kommentare:

Kommentar posten