Dienstag, 30. Mai 2017

Wir lieben Die Lieben Sieben...

...und wer uns kennt der weiß das auch. Zu übersehen ist es im Kinderzimmer zu mindestens nicht. An der Wand, im Bett, in eigentlich jedem Regal ist irgendetwas von den Lieben Sieben zu finden.
Wer sie sind, wusste ich bis vor zwei Jahren noch gar nicht. Aber fangen wir von vorne an...





Angefangen hat es damals bei der Planung des Babyzimmers. Ich wollte eine blaue Tapete, mit einer hübschen, bunten Borte. Es sollte nicht zu babymäßig sein, da ich nicht nach einem Jahr neu tapezieren wollte, aber kinderfreundlich sollte es schon sein. Nach langem Suchen habe ich dann eine Borte mit sieben süßen Tieren gefunden. Die Lieben Sieben stand drauf, noch nie gehört, aber es gefiel mir. 
Und ab da habe ich sie dann ständig irgendwo gesehen.




Im Vorbereitungskurs gab es z.B. eine kleine Waschtasche und eine U-Heft-Hülle mit den Sieben Freunde und ich habe langsam richtig Gefallen an ihnen gefunden.
So kam es dann, dass Finn in einen Lieben Sieben Body gesteckt wurde, meine Mama eine Lieben Sieben Bettwäsche mitbrachte, welche übrigens fast immer drauf ist, bis auf eine kleine Ausnahme wenn sie mal in die Wäsche muss. Kuscheltiere, Spritzfiguren, Lino-Bücher, Holz- und Würfelpuzzel, selbst den flauschigen Bademantel hat Finn und das Highlight war letzten Monat natürlich Finn's zweiter Geburtstag unter dem Motto "Die Lieben Sieben".




Ich schaue regelmäßig im Spiegelburg Onlineshop vorbei und freue mich jedes mal wenn es etwas Neues gibt was wir noch nicht haben und natürlich unbedingt brauchen ;-)

So auch dieses Holz-Dreh-Puzzle. Drei Würfel, vier Seiten.
Hier lassen sich vier der sieben Freunde drehen, puzzeln oder mischen.
Für 7,95€ gibt es eine Menge Spaß aus FSC Buchenholz.
Produktlink




Eine Maus mit Schweinefüßen und Bärenbauch? Kein Problem.
Finn hat viel Spaß daran und lacht sich richtig weg wenn er wieder ein neues, lustiges Fantasietier gedreht hat.




Wie ich es auch schon von unseren anderen Holzpuzzeln der Lieben Sieben gewohnt bin, ist das Holz sehr sauber und ordentlich verarbeitet, da besteht kein Risiko sich einen Splitter reinzureißen oder Ähnliches.
Die Farben sind schön kräftig und die Zeichnungen an sich, süß wie immer.





Dass wir beide Bücherwürmer sind, sollte ja nun wirklich jeder wissen und dass Mitmachbücher hier besonders beliebt sind, auch. Deshalb passt "Mein erstes Uhrenbuch" genau in unser Beuteschema.



Die Lieben Sieben: Mein erstes Uhrebuch

Coppenrath Verlag
ab 24 Monaten
21 cm x 30 cm
12 Seiten, Pappebuch
Illustrationen: Kerstin Völker
Einband: mit Stanzung
Ausstattung: mit beweglichen Zeigern
Preis: 9,99 €
ISBN: 978-3-649-67090-2
Erschienen am 09.12.2016
Produktlink





In diesem Buch begleiten wir die sieben Freunde einen Tag lang. Morgens beim Zähneputzen, Mittags beim Essen, Abends beim Schlafengehen und zwischendrin noch so viel mehr. Dabei dreht sich alles um die Uhr, bzw. Uhrzeit.

Auf der linken Seite ein kleiner Text zum Geschehen, auf der rechten Seite wiederholt sich immer der gleiche Satz und fordert zum Suchen der Uhr im Bild auf und animiert zum Drehen des blauen und roten Zeigers, welche übrigens tolle Knatter-Geräusche beim Drehen machen.




"Hast du schon die Uhr entdeckt? Sie hat sich hier im Bild versteckt."
Ganz konzentriert sucht Finn auf jeder Seite nach Uhren und Weckern.




"Tick, tack, ganz geschwind - zeig mir wo die Zeiger sind!"
Mal schneller, mal lamgsamer konnte er alle finden.



Wir haben wirklich eine Menge Spaß mit unseren neuen Lieben Sieben Spielzeugen. Und während ihr hier noch etwas lest, werde ich mal wieder im Spiegelburg Onlineshop stöbern und schauen was es Neues gibt.

Kennt ihr Die Lieben Sieben auch schon? Gefallen euch die freundlichen Freunde genau so gut wie uns?

Liebe Grüße



PR Sample

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen